Informationen zum Bildungsurlaub

Seit dem 01.01.1985 haben Arbeitnehmer/innen in NRW einen Rechtsanspruch auf Freistellung zur Teilnahme an Bildungsurlaubsveranstaltungen.

Bildungsurlaub dient der politischen und beruflichen Weiterbildung.

Am 22.03.2000 ist das Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWBG/ NRW) novelliert worden und am 29.04.2000 in Kraft getreten. Ein Rechtsanspruch auf Bildungsurlaub besteht seitdem nur noch für ArbeitnehmerInnen in Betrieben ab zehn Beschäftigten. In kleineren Betrieben ist eine Freistellung von seiten des Arbeitgebers auf freiwilliger Basis möglich.

Der Anspruch beträgt 5 Arbeitstage pro Jahr. Er kann auch von zwei Kalenderjahren zusammengefaßt werden. Eine Zusammenfassung muß im laufenden Jahr beim Arbeitgeber beantragt werden. Der Arbeitgeber zahlt für die Zeit des Bildungsurlaubs die Arbeitsvergütung weiter. Arbeitslose, Hausfrauen, Studenten/innen und Rentner/innen sind ebenfalls berechtigt, an Bildungsurlauben teilzunehmen. Ebenso können BürgerInnen aus anderen Bundesländern diese Angebote wahrnehmen. In manchen Fällen ist aber eine Einzelanerkennung des jeweiligen Bundeslandes notwendig.

Der Weg

Sie wählen eine unserer Bildungsveranstaltungen (BU) und melden sich rechtzeitig SCHRIFTLICH bei der Bildungsstätte Einschlingen an. Sie erhalten anschließend von uns einen Nachweis über die Anerkennung der Veranstaltung und einen Programmablauf. Diese Unterlagen reichen Sie bitte mindestens 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn mit einer schriftlichen Mitteilung (haben wir für Sie vorbereitet) über die Inanspruchnahme und den Zeitraum der Arbeitnehmerweiterbildung bei Ihrem Arbeitgeber ein. Eine Ablehnung von Seiten des Arbeitgebers kann nur aus zwingenden betrieblichen oder dienstlichen Gründen erfolgen. Sie muß unverzüglich spätestens 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter Angabe von Gründen dem/der Arbeitnehmer/ in mitgeteilt werden. Am Ende der Veranstaltung erhalten Sie von uns eine Teilnahmebestätigung, die auch zur Vorlage bei Ihrem Arbeitgeber dient. Unsere Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen finden Sie unter Teilnahme.

Alle weiteren Informationen und eine individuelle Beratung bekommen Sie auf Anfrage gerne von uns.

Kontakt
Christoph Kröger
Tel.: 0521 4518-11
Christoph.Kroeger@einschlingen.de

Das Team aus Schüler und Pädagogen der Baumheide und Brodhagenschule hat zum X-ten Mal die Jugendgruppenleiterschulung durchgeführt – erfolgreich mit Elan! Und dabei habt Ihr vom Einschlingen-Team uns toll unterstützt: mit schönen Zimmern, gutem Essen, Freundlichkeit und jederzeit Hilfsbereitschaft

Team Baumheide
und Brodhagenschule

An den Anfang der Seite