Berufliche Kompetenzen75,-€ p. P.

Ebenen und Facetten von Alltagsrassismus und Psychologie TB 1010

Alltagsrassismus hat eine lange postkoloniale und postnationalsozialistische Geschichte und Gegenwart und wirkt auch auf psychischer Ebene bei allen Beteiligten. In diesem Seminar soll es neben der institutionellen, strukturellen und Sozialisations-Ebene zum einen um den Bereich der Beziehungen (mit Prozessen von Othering, Doublebinds, subtilem und grobem Rassismus) gehen. Zum anderen sind zentrale Themen die Ebene der Personen und die möglichen psychischen Folgen wie Traumatisierungen durch Alltagsrassismus. Für verschiedene Kontexte und Berufe sollen hierzu verschiedene Zugänge zum Thema Alltagsrassismus thematisiert und bearbeitet werden.

 

Ziel ist es, die Entstehung von Rassismus, die kolonialen und postkolonialen Zusammenhänge, den modernen Rassismus, das Ausüben von Rassismus im Alltag und insbesondere die psychologischen Folgen für Betroffene sowie Lösungsansätze zu beleuchten.

 

In Kurz-Vorträgen, Einzel- und Kleingruppenarbeiten sowie im Plenum sollen durch Gespräche, Inputs und szenische Darstellung Alltagsrassismus, Widerstands-  und Unterstützungsmöglichkeiten dargestellt und in seinen Wirkungen bearbeitet werden. Arbeitsgruppen von Rassismus-erfahrenen und im Gesellschaftsverhältnis privilegierten Personen sollen Raum für Selbstreflexion und Empowerment ermöglichen.

Leitung:

Referentin: Dileta Sequeira, Psychologin und Buchautorin, hat sich über viele Jahre mit den Themen Psychologie und Alltagsrassismus auseinandergesetzt. Sie ist Autorin des Buches “Gefangen in der Gesellschaft – Alltagsrassismus in Deutschland.  https://www.dileta-sequeira.com

Moderation: Prof. Dr. Claus Melter, Fachhochschule Bielefeld

Ort: Oberstufenkolleg, Universitätstraße

Termin: 01.-02. Dezember 2018, Samstag von 9.30h – 18.30h, Sonntag von9.30h-16.00h

Beitrag: 75,00 Euro

Anmeldungen bis zum 10. September 2018

Jetzt buchen

Karte des Veranstaltungsortes

Das Haus, eure Entspanntheit und Offenheit erzeugt eine gegenseitige Wertschätzung! Das Essen war fantastisch! Das Programm und die Anleitung war super. Danke

Teilnehmer Berufskolleg im
Bildungspark Essen - April 2017

An den Anfang der Seite