Bildung für nachhaltige Entwicklung5,- bis 55,-€ p. P.

Gesellschaftlicher Wandel durch Fair Trade?

Der Beitrag eines partnerschaftlichen Handels für eine nachhaltigere Welt

Die Art und Weise, wie in Deutschland Wirtschaft betrieben wird, der Konsum und der Rohstoffverbrauch übersteigen die Möglichkeiten des Planeten. Der Erdüberlastungstag, an dem die nachhaltig nutzbaren Ressourcen eines Jahres verbraucht sind, war 2021 schon Anfang Mai erreicht. Der Faire Handel setzt seit über 50 Jahren darauf, gerechtere Weltwirtschaftsstrukturen zu schaffen und die Ausbeutung von Mensch und Umwelt zu vermeiden.

Wo steht der Faire Handel heute? Welchen Beitrag kann er zu einer notwendigen gesellschaftlichen und ökologischen Transformation leisten und wo sind die Grenzen dieses Ansatzes?

Mit einer Mischung aus Information und interaktiven Methoden möchte dieser Workshop Wissen vermitteln und zur Diskussion anregen. Gemeinsam wollen wir Antworten auf die Frage entwickeln, wie die Potenziale des Fairen Handels gestärkt werden könnten.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Welthaus Bielefeld statt.

Seminarleitung und Anmeldung

Leitung: Manuel Blendin, Welthaus Bielefeld

Veranstaltungsnr.: UDN 1001

Termin: 14.06.2022 von 16.30 – 19.30 Uhr

Ort: Online

Beitrag: 5,00 bis 55,00  Euro
Sie entscheiden wie viel Sie zahlen können und möchten.

Jetzt buchen

Karte des Veranstaltungsortes

Das Team aus Schüler und Pädagogen der Baumheide und Brodhagenschule hat zum X-ten Mal die Jugendgruppenleiterschulung durchgeführt – erfolgreich mit Elan! Und dabei habt Ihr vom Einschlingen-Team uns toll unterstützt: mit schönen Zimmern, gutem Essen, Freundlichkeit und jederzeit Hilfsbereitschaft

Team Baumheide
und Brodhagenschule

An den Anfang der Seite