Bildung für nachhaltige Entwicklung5,-€ p. P.

Naturbalkon – Vielfalt pflanzen leicht gemacht

 

Sogar auf einem kleinen Balkon mitten in der Stadt kann eine beachtliche Pflanzen- und Artenvielfalt entstehen. In ihrem Workshop erklärt Katrin Wittek, wie sie das Schritt für Schritt auf ihrem eigenen Balkon gelernt und gefördert hat.

Welche Erde eignet sich für welche Pflanze? Welche Pflanzen sind gute Nachbarn? Die Teilnehmenden lernen praktisch, wie heimische Wildpflanzen in Balkonkästen und Pflanzkübeln miteinander kombiniert werden und welches Substrat sich eignet, sodass nahezu das ganze Jahr über etwas blüht. Das sieht nicht nur toll aus, sondern bietet zusätzlich vielen Insekten und Vögeln ganzjährig Nahrung und wertvollen Lebensraum – ein kleiner, aber wichtiger Beitrag gegen das Artensterben und für eine bunte und lebenswerte Welt.

Bitte bringen Sie Balkonkästen oder Pflanzkübel zum Bepflanzen mit.

Eine kleine Auswahl an Balkonkästen steht gegen eine Spende zur Verfügung.

Pflanzen können vor Ort beim Stauden Karl käuflich erworben werden.

Kompetenzen

Die Teilnehmenden

  • Können den Zusammenhang zwischen einem naturnahen Balkon und einem Beitrag zu mehr Biodiversität erkenne
  • Können mit der Komplexität des Artensterbens und der eigenen Unsicherheit umgehen
  • Eigene Zukunftsoptionen entwickeln
  • Ihr Handeln reflektieren und Folgen beurteilen
  • Sich kritisch mit verschiedenen Substraten auseinandersetzen

 

UDN 1011

Ort: Bildungsstätte Einschlingen, Schlingenstraße 65, 33649 Bielefeld

Termin: 27.04.2024 von 10.00 – 12.30 Uhr

Teilnahmebeitrag: 5,-

 

Referentin:

Katrin Wittek hat über 230 größtenteils heimische Wildpflanzen auf ihrem 6,5qm Balkon und berichtet seit knapp 4 Jahren auf Instagram unter @katrin_flora_fauna über ihren Wildpflanzenbalkon in der Bielefelder Altstadt.

 

 

Gefördert durch das Land NRW

Jetzt buchen

Karte des Veranstaltungsortes

Für ein Wohlfühlgefühl sind hier die besten Voraussetzungen gegeben. Ihnen Allen herzlichen Dank dafür!

E. von der Laveno-Fortbildung

An den Anfang der Seite