Berufliche Kompetenzen310,- EUR€ p. P.

Vocal Jazz II

Die Vokalistin Silvia Droste (www.silviadroste.de) ist nach mehr als
40 Jahren aktiven Musizierens längst keine Unbekannte mehr, und
das über die deutschen Grenzen hinaus. Ihre Erfahrungen reichen
von traditionellen Stilistiken (Dixieland, Swing, Blues, Sologesang
in Bigbands und Orchestern) über die Arbeit in Studios sowie mit
Chören und Vokalgruppen bis hin zu textlosen Vokalimprovisationen
im Bereich des zeitgenössischen und experimentellen Jazz, sei es solo,
mit Duo-Partnern oder in größeren Ensembles. Sie wirkte an über 30
Plattenproduktionen mit (davon 7 Veröffentlichungen unter eigenem
Namen) und hatte Lehraufträge für Jazzgesang an der Folkwang-
Hochschule in Essen, am Königlichen Konservatorium Antwerpen/Belgien,
an der Jazzakademie Dortmund sowie zulet am ArtEZ-Konservatorium Enschede/NL.

Der Workshop richtet sich an alle, die sich für Jazzgesang und Improvisation interessieren – auch Anfänger sind willkommen. Basiskenntnisse in Musiktheorie sind hilfreich, aber nicht notwendig!

Themenschwerpunkte  je nach Bedarf:
1. Technik: Körperbewusstsein, Atmung, Stimmbildung, Sound,
Übungen zur Intonation, Tipps für Warm-ups, typische und individuelle
Stimmprobleme
2. Songstyling: Interpretation, Artikulation, Textgestaltung, Dynamik,
Phrasierung
3. Improvisation: mit/ohne Text, scatting, die Stimme als Instrument,
Blues, gängige Akkordverbindungen, Formbewusstsein,
Gehörbildung, diverse Improvisationsmethoden
4. Die Arbeit in der Gruppe: Zuhören, Agieren und Reagieren,
Interaktion im Vokalensemble sowie mit Mitmusikern
5. Präsentation/Mikrophontechnik

Musikalische Begleitung: Martin Sasse (www.martinsasse.de)
Piano (Lehrauftrag in Düsseldorf)

Bitte 3 stilistisch möglichst unterschiedliche Songs vorbereiten und Notenmaterial
bzw. Leadsheets bitte in 3facher Ausführung mitbringen!

TD 1007

Leitung: Silvia Droste, Martin Sasse
Ort: Bildungsstätte Einschlingen, Schlingenstraße 65, 33649 Bielefeld

Beitrag: 310,00 Euro inkl. Übernachtung im DZ und Verpflegung

Termin: 16.10.2020, 18:00 Uhr bis 18.10.2020  um 16:00 Uhr

Jetzt buchen

Karte des Veranstaltungsortes

Liebe Gastgeber! Der Altenpflegekurs der DAA Herford bedankt sich für die Gastfreundschaft und die Fürsorge, der vielen guten Hausgeister. Sie haben mit ihrem Tun uns den Rücken freigehalten und uns gestärkt. Somit konnten wir uns dem bisweilen schweren Thema „Was bleibt, wenn das Leben geht“ mit dem Abschiednehmen, dem Tod[, mit der Trauer und dem Schmerz gut auseinandersetzen. Mancher Kreis hat sich geschlossen

DAA Herford

An den Anfang der Seite