Bildung für nachhaltige Entwicklung0,-€ p. P.

Waldtour mit Ruinenpicknick

Diese Veranstaltung findet im Rahmen unserer „Einschlingen im Mai – Aktion“ statt.

Nahe der Bildungsstätte Einschlingen liegt der Jostberg mit der Ruine eines Klosters aus dem frühen 16. Jahrhundert. Diesen geschichtsträchtigen Ort werden wir nach einer kleinen Tour durch den Teutoburger Wald mit Baum- und Kräuterkunde besuchen. Neben einem nachhaltigen Picknick werden wir uns mit der Geschichte des Klosters auseinandersetzen. Nach nur zwei Jahren beschwerten sich die Mönche über den windigen und kalten Ort im Winter und über den Wassermangel. Der Wassermangel der letzten Jahre lässt sich auch an den Buchen in der Umgebung erkennen. Lassen sich die beiden Epochen miteinander verbinden und Antworten auf das Wasserproblem finden?

Wanderschuhe sind bei der Tour nicht notwendig, es reicht vorerst der Spaß am Draußensein.

 

UDN 1012

Ort: Bildungsstätte Einschlingen

Beitrag: Die Veranstaltung ist für Sie kostenlos

Termin: 21.05.2024 von 11.00 – 12.30 Uhr – Anmeldeschluss 14.05.2024

Referent: Andreas Büttke hat über einen langen Zeitraum mit dem Ansatz „Sport“ in sozialen und interkulturellen Projekten gearbeitet. Seit über 20 Jahren widmet er sich der natur- und erlebnispädagogischen Tätigkeit und legt seinen Fokus auf die Arbeit mit Kindern und deren Eltern in und mit der Natur.

Gefördert durch das Land NRW

 

Jetzt buchen

Karte des Veranstaltungsortes

Ich fühle mich gut ausgeruht und ausgepowert. Hier gab es einen perfekten Mix aus beidem. Dieser Ort ist magisch.

Seminar der DRK-Freiwilligendienste im Juni 2023.

An den Anfang der Seite