Veranstaltungen Schuljahr 2016/17

AUGUST 2016

29.08. – 2.09.2016 Umgang mit auffälligem Verhalten und Einführung in die systemische Gesprächsführung. Einstieg in das Thema Erlebnispädagogik.

SEPTEMBER 2016

07.09. – 09.09.2016 Sterben und Tod. Vorbereitung angehender AltenpflegerInnen für die Arbeit mit Sterbenden und deren Angehörigen

12.09. – 14.09.2016 Professionelle Sterbebegleitung und Trauerarbeit. Vorbereitung angehender AltenpflegerInnen für die Arbeit mit Sterbenden und deren Angehörigen

28.09. – 30.09.2016 Praxisnahe Projekttage: Wald-, Natur- und Erlebnispädagogik

28.09. – 30.09.2016 Praxisnahe Projekttage: Verzauberter Kinderzirkus

28.09. – 30.09.2016 Praxisnahe Projekttage: Deeskalationstraining

OKTOBER 2016

5.10. – 7.10.2016 Halt! Bis hierher und nicht weiter! Vom Handeln, Verhandeln und Grenzen setzen im Erziehungsalltag

5.10. – 7.10.2016 Deeskalieren und konfrontativ arbeiten! – Geht das? Ein Workshop für Berufsanfänger/innen in der Jugendhilfe

5.10. – 7.10.2016 „Daumen hoch“ für erhöhte Lebensfreude! Mit spielerischen Mitteln zu mehr Ausdrucksmöglichkeiten.

14.01. – 16.01.2015 „Was tun mit Angsthasen und Wüterichen?“ Anregungen für den pädagogischen Alltag. Lösungs- und ressourcenorientiertes Training unter Einbezug psychomotorischer Methoden für die Arbeit mit Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten

19.01. – 21.01.2015 Der Wolf im Schafspelz oder das Schaf im Wolfspelz? – Auffälliges Verhalten bei Kindern und Jugendlichen. Ressourcen-, lösungs- und leiborientierte Grundhaltung im Kontakt mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen. Arbeit mit systemischen und kreativ-leiborientierte Methoden.

21.01. – 23.01.2015 „Was tun mit Angsthasen und Wüterichen?“ Anregungen für den pädagogischen Alltag. Lösungs- und ressourcenorientiertes Training unter Einbezug psychomotorischer Methoden für die Arbeit mit Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten

NOVEMBER 2016

07.11. – 09.11.2016 Kommunikation und Konflikte als pädagogische Fachkraft. Einführung in die ressourcen- und lösungsorientierte Kommunikation

DEZEMBER 2016

05.12. – 09.12.2016 Methoden der sozialpädagogischen Praxis – Musik mit Kindern Dieses Seminar richtet sich an KinderpflegerInnen, die sich als Erzieherinnen anerkennen lassen. Im Fokus des Seminars steht die spielerische Vermittlung von Rhythmik und Musik, um Kinder altersgerecht und individuell zu fördern. Zudem erhalten die TeilnehmerInnen einen Leitfaden zum eigenständigen Erstellen von Musikeinheiten

April 2017

3.4. – 5.4.2017 (An-)Leiten in der pädagogischen Praxis Aktionen und Spiele zielgruppengerecht planen, vorbereiten und anleiten

24.4. – 26.4.2017 Fit für die Ausbildung? Ein handlungsorientiertes Team- und Kommunikationstraining

Mai 2017

8.5. – 10.5.2017 Sexualpädagogik. Sexueller Missbrauch

8.5. – 10.5.2017 Traumatisierte Flüchtlingskinder in der KiTa und im Jugendbereich

8.5. – 10.5.2017 „Was tun mit Angsthasen und Wüterichen?“ – Anregungen für die pädagogische Praxis

15.5. – 17.5.2017 Methoden der sozialpädagogischen Praxis – Umgang mit auffälligem Verhalten bei Kindern und Jugendlichen. Smartphones in der pädagogischen Praxis.

22.5. – 24.5.2017 Methoden der sozialpädagogischen Praxis – Umgang mit auffälligem Verhalten bei Kindern und Jugendlichen. Smartphones in der pädagogischen Praxis.

29.5. – 2.6.2017 Methoden der sozialpädagogischen Praxis – Systemische Gesprächsführung in herausfordernden Situationen. Aufbau Erlebnispädagogik

Juni 2017

7.6. – 9.6.2017 Sterbebegleitung in der Pflege

12.6. – 14.6.2017 Methoden der sozialpädagogischen Praxis – Umgang mit auffälligem Verhalten bei Kindern und Jugendlichen. Smartphones in der pädagogischen Praxis.

19.6. – 21.6.2017 Methoden der sozialpädagogischen Praxis – Umgang mit auffälligem Verhalten bei Kindern und Jugendlichen. Smartphones in der pädagogischen Praxis.

26.6. – 28.6.2017 Sterbebegleitung in der Pflege

Juli 2017

3.7. – 7.7.2017 Methoden der sozialpädagogischen Praxis. Umgang mit auffälligem Verhalten bei Kindern und Jugendlichen. Einstieg in die Erlebnispädagogik.

 

Hallo liebes Einschlingen-Team, wir waren positiv überrascht, dass so viele Anregungen, die wir ausgesprochen haben, auch umgesetzt wurden. Es ist jetzt unser zweites Mal hier und wir fühlen uns hier wirklich sehr wohl. Das Essen war sehr gut sowie auch die Zimmer und Duschen. [Das Seminar] war auch wie beim ersten Mal sehr lehrreich. Wir kommen gerne wieder. Mit schönen lieben Grüßen das...

... Berufskolleg im
Bildungspark Essen

An den Anfang der Seite