Veranstaltungen Schuljahr 2017/18

SEPTEMBER 2017

04.09. – 08.09.2017 Methoden der sozialpädagogischen Praxis. Umgang mit auffälligem Verhalten bei Kindern und Jugendlichen.

06.09. – 08.09.2017 Professionelle Sterbebegleitung und Trauerarbeit. Vorbereitung angehender AltenpflegerInnen für die Arbeit mit Sterbenden und deren Angehörigen.

18.09. – 20.09.2017 Gruppen leiten aber wie?

20.09. – 22.09.2017 Professionelle Sterbebegleitung und Trauerarbeit. Vorbereitung angehender AltenpflegerInnen für die Arbeit mit Sterbenden und deren Angehörigen.

27.09. – 29.09.2017 „Daumen hoch“ für erhöhte Lebensfreude! Mit spielerischen Mitteln zu mehr Ausdrucksmöglichkeiten.

27.09. – 29.09.2017 Hilfe! Ständig bin ich von Konflikten umgeben! Eskalieren – Deeskalieren – Konflikte vermeiden? Umgang mit gewaltbereiten und aggressiven Kindern und Jugendlichen.

27.09. – 29.09.2017 Umgang mit auffälligem Verhalten bei Kindern und Jugendlichen – konstruktive Konfliktbewältigung.

OKTOBER 2017

09.10. – 11.10.2017 Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit auffälligem Verhalten – Reflexion der eigenen Haltung.

09.10. – 11.10.2017 Inklusion und Flüchtlingsarbeit.

09.10. – 11.10.2017 Was tun mit Angsthasen und Wüterichen? Anregungen für den pädagogischen Alltag

16.10.2017 – 18.10.2017 (An-)leiten in der pädagogischen Praxis. Aktionen und Spiele zielgruppengerecht planen, vorbereiten und anleiten

23.10. – 24.10.2018 Abschiede gestalten, Sterbende begleiten, Trauer leben. Vorbereitung angehender AltenpflegerInnen für die Arbeit mit Sterbenden und deren Angehörigen

NOVEMBER 2017

06.11. – 07.11.2017 Abschiede gestalten, Sterbende begleiten, Trauer leben. Vorbereitung angehender AltenpflegerInnen für die Arbeit mit Sterbenden und deren Angehörigen

08.11. – 10.11.2017 Kommunikation und systemische Gesprächsführung als pädagogische Fachkraft. Einführung in die ressourcen- und lösungsorientierte Kommunikation

13.11. – 15.11.2017 Professionelle Sterbebegleitung und Trauerarbeit. Vorbereitung angehender AltenpflegerInnen für die Arbeit mit Sterbenden und deren Angehörigen.

13.11. – 17.11.2017 Methoden der sozialpädagogischen Praxis.

27.11. – 29.11.2017 Traumatisierte Flüchtlingskinder in der KiTa und in der Jugendhilfe.

DEZEMBER 2017

11.12. – 13.12.2017 Praxisnahe Projekttage: Ubuntu – eine südafrikanische Philosophie in der Erlebnispädagogik.

11.12. – 13.12.2017 Praxisnahe Projekttage: Schwerpunkt afrikanische Masken.

11.12. – 13.12.2017 Praxisnahe Projekttage: Westafrikanisches Trommeln.

JANUAR 2018

08.01. – 10.01.2018 Methoden der sozialpädagogischen Praxis: „Was tun mit Angsthasen und Wüterichen?“ Umgang mit auffälligem Verhalten bei Kindern und Jugendlichen. Verzauberung als pädagogisches Konzept / Walderlebnistour

10.01. – 12.01.2018 „Was tun mit Angsthasen und Wüterichen?“ Umgang mit auffälligem Verhalten bei Kindern und Jugendlichen.

17.01. – 19.01.2018 „Was tun mit Angsthasen und Wüterichen?“ Umgang mit auffälligem Verhalten bei Kindern und Jugendlichen.

29.01. – 31.01.2018 „Was tun mit Angsthasen und Wüterichen?“ Umgang mit auffälligem Verhalten bei Kindern und Jugendlichen.

29.01. – 31.01.2018 Professionelle Sterbebegleitung und Trauerarbeit. Vorbereitung angehender AltenpflegerInnen für die Arbeit mit Sterbenden und deren Angehörigen.

FEBRUAR 2018

05.02. – 09.02.2018 Methoden der sozialpädagogischen Praxis: Umgang mit „schwierigen“  Kindern und Jugendlichen – der wertschätzende Umgang mit herausfordernden Verhaltensweisen. Sexualpädagogik und sexualisierte Gewalt – Themen für ErzieherInnen?

12. – 14.02.2018 Professionelle Sterbebegleitung und Trauerarbeit. Vorbereitung angehender AltenpflegerInnen für die Arbeit mit Sterbenden und deren Angehörigen.

19.02. – 21.02.2018 (An-)leiten in der pädagogischen Praxis. Aktionen und Spiele zielgruppengerecht planen, vorbereiten und anleiten.

26.02. – 02.03.2018 Medien. Kompetenz. Pädagogik. Ein Praxisworkshop für angehende Erzieher und Erzieherinnen.

26.02. – 02.03.2018 Inklusion und Flüchtlingsarbeit.

MÄRZ 2018

05.03. – 09.03.2018 „Was tun mit Angsthasen und Wüterichen?“ Umgang mit auffälligem Verhalten bei Kindern und Jugendlichen.

12.03. – 12.03.2018 (An-)leiten in der pädagogischen Praxis. Aktionen und Spiele zielgruppengerecht planen, vorbereiten und anleiten.

19.03. – 21.03.2018 Methoden der sozialpädagogischen Praxis.

21.03. – 23.03.2018 Methoden der sozialpädagogischen Praxis.

APRIL 2018

09.04. – 11.04.2018 (An-)leiten in der pädagogischen Praxis. Aktionen und Spiele zielgruppengerecht planen, vorbereiten und anleiten.

16.04. – 18.04.2018 (An-)leiten in der pädagogischen Praxis. Aktionen und Spiele zielgruppengerecht planen, vorbereiten und anleiten.

23.04. – 25.04.2018 Fit für die Ausbildung? Ein handlungsorientiertes Team- und Kommunikationstraining

25.04. – 27.04.2018 Fit für die Ausbildung? Ein handlungsorientiertes Team- und Kommunikationstraining

MAI 2018

02.05. – 04.05.2018 (An-)leiten in der pädagogischen Praxis. Aktionen und Spiele zielgruppengerecht planen, vorbereiten und anleiten.

07.05. – 09.05.2018 Methoden de sozialpädagogischen Praxis.

14.05. – 18.05.2018 Methoden der sozialpädagogischen Praxis. Systemische Gesprächsführung. Aufbauseminar Erlebnispädagogik.

JUNI 2018

06.06. – 08.06.2018 Abschiede gestalten, Sterbende begleiten, Trauer leben. Vorbereitung angehender AltenpflegerInnen für die Arbeit mit Sterbenden und deren Angehörigen

11.06. – 13.06.2018 Professionelle Sterbebegleitung und Trauerarbeit. Vorbereitung angehender AltenpflegerInnen für die Arbeit mit Sterbenden und deren Angehörigen.

18.06. – 20.06.2018 (An-)leiten in der pädagogischen Praxis. Aktionen und Spiele zielgruppengerecht planen, vorbereiten und anleiten.

20.06. – 22.06.2018 Abschiede gestalten, Sterbende begleiten, Trauer leben. Vorbereitung angehender AltenpflegerInnen für die Arbeit mit Sterbenden und deren Angehörigen

27.06. – 29.06.2018 Abschiede gestalten, Sterbende begleiten, Trauer leben. Vorbereitung angehender AltenpflegerInnen für die Arbeit mit Sterbenden und deren Angehörigen

JULI 2018

09.07. – 11.07.2018 Professionelle Sterbebegleitung und Trauerarbeit. Vorbereitung angehender AltenpflegerInnen für die Arbeit mit Sterbenden und deren Angehörigen.

Danke für den guten Service! Das entgegengebrachte Vertrauen ist in der heutigen Gesellschaft leider selten, wohltuend

Zentrale Studienberatung
Uni Münster

An den Anfang der Seite