Gesang in der
Bildungsstätte Einschlingen

Jazzgesang in erster Linie

Wir arbeiten mit mehreren Gesang-Lehrer:innen zusammen. Die Vokalistin Silvia Droste (www.silviadroste.de) ist nach mehr als
40 Jahren aktiven Musizierens längst keine Unbekannte mehr, und
das über die deutschen Grenzen hinaus. Ihre Erfahrungen reichen
von traditionellen Stilistiken (Dixieland, Swing, Blues, Sologesang
in Bigbands und Orchestern) über die Arbeit in Studios sowie mit
Chören und Vokalgruppen bis hin zu textlosen Vokalimprovisationen
im Bereich des zeitgenössischen und experimentellen Jazz, sei es solo,
mit Duo-Partnern oder in größeren Ensembles. Sie wirkte an über 30
Plattenproduktionen mit (davon 7 Veröffentlichungen unter eigenem
Namen) und hatte Lehraufträge für Jazzgesang an der Folkwang-
Hochschule in Essen, am Königlichen Konservatorium Antwerpen/Belgien,
an der Jazzakademie Dortmund sowie zulet am ArtEZ-Konservatorium Enschede/NL.

Der Workshop richtet sich an alle, die sich für Jazzgesang und Improvisation interessieren – auch Anfänger sind willkommen. Basiskenntnisse in Musiktheorie sind hilfreich, aber nicht notwendig!

Im Rahmen von Sommerjazz bieten wir ein Gesang-Workshop mit Norbert Gottschalk. Er ist einer der bekanntesten Jazzvokalisten Europas. Sein 1988 erschienenes Debütalbum wurde mit dem internationalen Vierteljahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet und sicherte ihm einen Platz unter den zehn besten Jazz- und Scat-Sängern weltweit.

Neben seiner Konzerttätigkeit unterrichtete er an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, am Conservatorium Maastricht, an der Musikhochschule Luzern, am Berklee College of Music Boston und an der Macromedia-Hochschule Freiburg.

www.norbertgottschalk.de

 

Aktuelle Seminare:

Vocal Jazz mit Silvia Droste am 17.02.2023 – 19.02.2023

Sommerjazz 2023 – Gesang am 31.07.2023 – 06.08.2023

 

Ihr Ansprechpartnerin in unserem Team:
Daniela Kroll
Durchwahl: 0521 417694-02
Zentrale: 0521 4518-11
daniela.kroll@einschlingen.de

 

Danke für den guten Service! Das entgegengebrachte Vertrauen ist in der heutigen Gesellschaft leider selten, wohltuend

Zentrale Studienberatung
Uni Münster

An den Anfang der Seite