BNE für Interessierte

Haben Sie Interesse an Natur- und Umweltthemen, Klimaschutz, Nachhaltigkeit oder an anderen Themen aus dem breiten Spektrum der Bildung für Nachhaltige Entwicklung? Wir haben wieder spannende (Online-)Seminare für Sie!
Weitere Informationen und Anmeldung


Einschlingen-Foren Nachhaltigkeit

2019 haben wir die Einschlingen-Foren Nachhaltigkeit ins Leben gerufen – ein Ergebnis eines durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung geförderten Projektes mit der Studiengangsgruppe Unterrichtsfach Pädagogik der Universität Bielefeld. Die Einschlingen-Foren Nachhaltigkeit fragen nach der Bedeutung von BNE in pädagogischen Arbeitsfeldern und bieten eine Plattform für den Austausch von Akteur:innen der universitären, schulischen und außerschulischen Bildung. Bisher haben wir schon sechs Einschlingen-Foren durchgeführt. Weitere sind in Planung.

Weitere Informationen: hier klicken


Naturgarten

Werfen wir einen Blick in unsere Gärten, begegnen uns oftmals Schotterwüsten, kurzgemähte Rasenflächen und Pflanzen, die weder heimisch sind noch unseren Tieren Unterschlupf, Nahrung oder Nistmöglichkeiten bieten. Auf Balkonen sieht es nicht besser aus. Das hat eine große Auswirkung auf den Biodiversitätsverlust.

Doch es geht auch anders. Gärten und Balkone können bunte und vielfältige Lebensräume, mit heimischen Pflanzen und Tieren sein, die abwechslungsreiche Lebensraumstrukturen bieten. Neben Raum für Erholung, bieten sie Naturerlebnisse, sind anpassungsfähig gegenüber dem Klimawandel und leisten einen großen Beitrag zum Klimaschutz und dem Erhalt der Biodiversität. Gemeinsam schauen wir uns Beispiele an und geben Tipps und kritische Anregungen für beginnende und erfahrene Gärtner:innen.

Weitere Informationen: hier klicken


Das Klima Puzzle

Das Klima Puzzle ist das richtige Tool, um Klimabewusstsein und Klimakompetenz zu schaffen. Es ist der Impuls für einen Wandel und Stimulator neuer Narrative. Das Klima Puzzle schafft es, qualitative Klimabildung niederschwellig und spielerisch zu gestalten. In wenigenJahren hat das Team des Klima Puzzles eine Million Menschen weltweit erreicht und sie dazu inspiriert, zu informierten und engagierten Verfechter*innen der Klimakrise zu werden.

Weitere Informationen: hier klicken


Whole Institution Approach

Der Whole Institution Approach (WIA) ist ein Ansatz, um Bildung für nachhaltige Entwicklung als Lernort ganzheitlich anzugehen. Nachhaltigkeit wird rundum in den Blick genommen. Das betrifft nicht nur die Bildungsveranstaltungen, sondern auch den Alltag, die Bewirtschaftung, Kooperationen und das Personal. Die Institution wird selbst zur Akteurin des gesellschaftlichen Wandels und trägt zum Ausbau nachhaltiger Strukturen bei. Institutionen, die nach dem WIA agieren, werden von den Teilnehmenden und den Mitarbeitenden als authentisches und positives Vorbild wahrgenommen. Gemeinsam schauen wir, wie sich der Ansatz umsetzen lässt und wo es zu einer Lücke zwischen Anspruch und Umsetzung kommen kann.

Weitere Informationen: hier klicken


Nachhaltige Mode

Die Modeindustrie ist an dem Klimawandel maßgeblich beteiligt. Sie ist weltweit einer der größten CO2 Treiber. In der Konsumgesellschaft des 21. Jahrhunderts herrscht Überfluss, trotzdem werden immer mehr und immer schneller Textilen produziert, verkauft und weggeworfen.
Der Trend zu „Fast Fashion“ hat nicht nur Konsequenzen für die Umwelt, die durch den erhöhten Konsum belastet wird, sondern auch für die Menschen, die diese Kleidung unter steigendem Produktionsdruck im Akkord und oft unter gesundheitsschädlichen, menschenunwürdigen Bedingungen fertigen.
In unseren Seminaren vermitteln wir durch praktische Herangehensweisen, wie ein nachhaltiger Umgang mit Textilien aussehen kann.

Weitere Informationen: hier klicken


Haben Sie nichts Passendes für Sie gefunden? Wie verfügen über eine Reihe von Methoden und Workshops, welche wir nutzen können, um passgenaue Seminare für Sie gestalten zu können. Fragen Sie uns an!

Ihre Ansprechpartnerin

Linda Bonifait
linda.bonifait@einschlingen.de
Durchwahl: 0521 4176940-47
Zentrale: 0521 451811
Beratungszeiten: Montag bis Freitag, von 8:30 – 13:00 Uhr

Das Seminar war nicht nur eine Breicherung für unsere Ausbildung, sondern auch für unser Leben.

Teilnehmer_in eines Seminars zu Erlebnispädagogik vom 03.-05.11.2021

An den Anfang der Seite