Gesundheitsbildung315,-€ p. P.

Achtsamkeit und Zen im Alltag
– JETZT ganz leben!

Diese Veranstaltung ist ausgebucht. Gerne können wir Sie aber auf die Warteliste setzen.

In diesem Seminar lernen Sie, Ihre innere Haltung der Achtsamkeit und Stille immer weiter in Ihr Leben und Ihren Alltag auszudehnen. Dies meint auch eine neue Sichtweise auf die Dinge, die Ihnen im Alltag begegnen, die Ihnen hilft, alle Möglichkeiten des Lebens ganz zu leben.

JETZT ganz leben! Jeder Moment unseres Lebens ist wertvoll und als Mensch können Sie die Fähigkeit und die innere Haltung entwickeln, jeden Moment wertzuschätzen. Wir leben in einer Gesellschaft, in der viele Menschen auf der Suche nach kurzfristigen Vorteilen für sich selbst ständig die Richtung ändern. In diesem Seminar lernen Sie, durch Verbindlichkeit und die Kraft, die Sie in ein Treffen geben, den eigenen Entwicklungswunsch ernst zu nehmen. So können Sie ein kraftvolles Leben entwickeln, in dem Sie gleichzeitig autonom und in liebevoller Verbindung mit den Menschen und der Welt insgesamt sind.

Bei den Seminaren geht es um eine gegenseitige respektvolle Teilhabe an den Schritten, die alle Teilnehmenden machen.

Sitzen in Stille (Zen-Meditation / Zazen) ist die Basis für dieses Wochenende.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine gewisse Erfahrung in der Übung der Meditation. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung mit (insbesondere Beinkleidung).

Die einzelnen Seminare sind unabhängig voneinander buchbar und haben jedes Mal ein Schwerpunktthema, wie z.B. „Frieden in mir“ oder „Umgang mit Krisen“.

 

UE 1041

Leitung:  Wolfgang Rothe, Zen-Mönch

Termin: 21.11.2024 – 24.11.2024, von Donnerstag, 17.00 Uhr bis Sonntag, 14.00 Uhr

Beitrag: 315,- inkl. Verpflegung u. Übernachtung im DZ/ 365,- im EZ

Ort: Bildungsstätte Einschlingen

Weitere Infos und Anmeldung über Wolfgang Rothe, www.rothe-seminare.de

 

Diese Veranstaltung ist ausgebucht. Gerne können wir Sie aber auf die Warteliste setzen.

Auf die Warteliste

Karte des Veranstaltungsortes

Danke für den guten Service! Das entgegengebrachte Vertrauen ist in der heutigen Gesellschaft leider selten, wohltuend

Zentrale Studienberatung
Uni Münster

An den Anfang der Seite