Berufliche Kompetenzen40,- € p. P.

Prüfungsvorbereitung, Wiederholung der Grundlagen der Konfliktbearbeitung

Konfliktkompetenz und Kommunikation – Digitale Workshops

 Die Onlinefortbildungen ergänzen die Fortbildungsreihe „Konfliktkompetenz und Kommunikation“. Für angehende zertifizierte Mediator:innen gehören sie zum Pflichtprogramm. Sie stehen allen weiteren Interessierten offen und können einzeln belegt werden. Sie sind bis zu 100% anrechenbar auf die Fortbildungspflicht von Mediator:innen.

Bei der Seminargestaltung ist auch der Spaß am Lernen wichtig. Wir arbeiten interaktiv, mit kompakten Wissensinputs, Gruppenübungen, Selbstreflexion, Einzel- und Gruppenübungen (sogenannten Simulationen). Es gibt genug Zeit für inhaltlichen Austausch, um offene Fragen zu klären. Sie können eigene Beispiele einbringen.

UZ 1001

Referentinnen:
Gisela Kohlhage: Verhaltens-, Rechts- und Sozialwissenschaftlerin M.A., Master of Mediation, Familientherapeutin, anerkannte Mediationsausbilderin BM. Mehrjährige Mediations- und Ausbildungserfahrung, langjährige Arbeit im interkulturellen Kontext, Leiterin der Integrationsagentur bis 2017, bis 2020 Leiterin des Projektes Streitkultur-Konfliktprävention durch Vermittlung demokratischer Streitkultur bei dem Deutschen Roten Kreuz Bielefeld.

Lea Kohlhage: M.Sc. Umwelt- Stadt- und Nachhaltigkeitswissenschaften, B.Sc. Umweltingenieurwesen. Langjährige Erfahrung in den Bereichen Jugendbildung & – Empowerment, Erlebnispädagogik, Seminardesign und -leitung und Gewaltfreie Kommunikation. Klimaschutzmanagement, Infrastrukturplanung und Bürgerbeteiligung auf kommunaler Ebene.

Termin: Donnerstag, 09.01.2025, 17.00 – 19.00 Uhr

Beitrag: 40,- EUR

Bei Buchung von mindestens 10 Seminaren aus dieser Reihe bis 15.01.2024: 36,- EUR pro Seminar.

Ort: online

 

Jetzt buchen

Karte des Veranstaltungsortes

Danke für den guten Service! Das entgegengebrachte Vertrauen ist in der heutigen Gesellschaft leider selten, wohltuend

Zentrale Studienberatung
Uni Münster

An den Anfang der Seite